Jagd
Ausbildung zum Revierjäger / zur Revierjägerin

Berufsjägerausbildung

Als eine von bundesweit nur zwei "zuständigen Stellen" mit eigenem Prüfungsausschuss, ist das AELF Rosenheim für die Ausbildung und Prüfung von Revierjägern/Revierjägerinnen verantwortlich.

Die duale Ausbildung zum Revierjäger findet in anerkannten Ausbildungsbetrieben und in der Berufsschule 3 Traunstein statt. Ergänzt wird die Ausbildung durch überbetriebliche Schulungen und Lehrgänge.
Die Ausbildung wird sowohl bei den Bayerischen Staastforsten, im Großprivatwald als auch in Pachtrevieren angeboten. Ausbilder sind fast ausschließlich Revierjagdmeister. Auf einen Ausbildungsplatz fielen in den vergangenen Jahren 10 bis 15 Bewerber.
Die Fortbildung und Prüfung zum Revierjagdmeister fällt ebenso in den Aufgabenbereich des AELF und wird nach Bedarf alle 4 bis 5 Jahre angeboten.

Aufgaben des AELF Rosenheim als "zuständige Stelle" für Bayern

  • Information bei Fragen der Aus- und Fortbildung im Ausbildungsberuf Berufsjäger(in)
  • Anerkennung von Ausbildungsbetrieben
  • Organisation und Durchführung betrieblicher Ausbildung
  • Vorbereitung und Durchführung von beruflichen Prüfungen

Informationen zur Ausbildung zum Beruf "Forstwirt / Forstwirtin"

Ansprechpartner

Alexander Krüg
AELF Rosenheim
Bahnhofstraße 2
83250 Marquartstein
Telefon: +49 8641 9758-16
Mobil: +49 173 8639423
Fax: +49 8641 9758-30