Netzwerk Generation 55plus
Genuss kennt keine Altersgrenze - Veranstaltungen für Aktive ab 55

Seniorin hält in jeder Hand eine Zucchini x

© goodluz - fotolia.com

Gesund und aktiv älter werden - das möchte jeder! Ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung sind dafür Voraussetzungen. Ab der Lebensmitte verändern sich Körper und Stoffwechsel, die Ansprüche an die persönliche Lebensweise steigen.

Eine bedarfsgerechte Ernährung und ausreichend Bewegung tragen dazu bei, Selbständigkeit und Lebensqualität bis ins hohe Alter zu erhalten!
Das Netzwerk Generation 55plus unterstützt im Landkreis Rosenheim Menschen in der zweiten Lebenshälfte bei der Umsetzung eines gesundheitsförderlichen Lebensstils. In Kooperation mit lokalen Ernährungs- und Bewegungsexperten sowie Personen und Institutionen, die im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention aktiv sind, bieten wir alltags- und praxisnahe Bildungsveranstaltungen zur Ernährung und Bewegung an.
Mittwoch, 26. September 2018 • 14 Uhr
AuftaktveranstaltungBei der Auftaktveranstaltung am 26. September 2018 geben Referentinnen Einblick in das abwechslungsreiche Programm, das gemeinsam mit lokalen Kooperationspartnern erstellt wurde. Es enthält praxisorientierte Vorträge zu Themen wie "Herzgesunde Ernährung" oder "Knochenstark essen". Praktische Anleitung bieten die Veranstaltungen "Kochen für den kleinen Haushalt" oder "Männer ab 55 kochen unter sich". Zu mehr Bewegung im Alltag regen Impulsangebote wie "In Balance bleiben… Für Gesundheit und Lebensqualität" an.
Herzlich eingeladen sind alle Interessierten sowie Personen und Institutionen aus der Region, die in Kontakt zur Generation 55plus stehen oder im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention aktiv sind.
Um Anmeldung wird gebeten.
VeranstaltungsortAmt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Rosenheim

Aktuelles Programm

Für alle Termine können Sie sich online oder telefonisch unter 08031/3004-209 anmelden.

Gut zu wissen...

  • Unsere Angebote richten sich in erster Linie an Gesunde und stellen keine Behandlungsmaßnahme dar.
  • Bei chronischen Beschwerden bzw. Erkrankungen (z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen), befragen Sie bitte einen Arzt.
  • Sie haben Interessierte und passende Räumlichkeiten, dann vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Termin.
  • Die Mindest-Teilnehmerzahl beträgt 8 Personen.

Netzwerk Generation 55plus

Partner werden

Sie sind in der Präventions- und/oder Seniorenarbeit tätig...
und möchten sich gerne in unsere Netzwerkarbeit einbringen und davon profitieren? Wir veranstalten regelmäßig Netzwerktreffen, bei denen wir Sie mit Ihren Erfahrungen willkommen heißen.
Sie sind ein qualifizierter Experte...
im Ernährungs- oder Bewegungsbereich und können sich eine Referententätigkeit im Rahmen unseres Netzwerks vorstellen? Rufen Sie uns an, um herauszufinden, in welcher Form eine Zusammenarbeit möglich wäre.
Qualifikationsvoraussetzungen Bereich Ernährung
  • Oecotrophologin, Ernährungswissenschaftlerin (Uni, FH)
  • Diätassistentin
  • Hauswirtschafterin mit Ausbildung zur Referentin für Hauswirtschaft und Er-nährung und Ausbildereignung
  • Meisterin der Hauswirtschaft
  • Betriebswirtin für Ernährungs- und Versorgungsmanagement
  • Technikerin für Hauswirtschaft und Ernährung
Qualifikationsvoraussetzungen Bereich Bewegung
  • Sportwissenschaftler (Uni, FH)
  • Sport- oder Gymnastiklehrer
  • Sportstudent ab dem 3./4. Semester
  • Physiotherapeut, Motopäde, Ergotherapeut
  • Übungsleiter der Lizenzstufen C und B
  • Gesundheitswanderführer
  • "Trittsicher"-Übungsleiter

Ansprechpartnerin

Dr. Anja Mayr
AELF Rosenheim
Prinzregentenstraße 39
83022 Rosenheim
Telefon: +49 8031 3004-209
Fax: +49 8031 3004-599
E-Mail: poststelle@aelf-ro.bayern.de