Ausschreibung Netzwerk Generation 55plus
Referententätigkeit im Bereich Ernährung am AELF Rosenheim

Referentin am Rednerpult

© lightpoet - fotolia.com

Das AELF Rosenheim bietet geschulten Referentinnen und Referenten die Möglichkeit, im 1. Halbjahr 2020 auf Honorarbasis im Bereich Ernährungsbildung tätig zu werden.

Ihre zukünftige Tätigkeit:
Sie erstellen und halten in Eigenregie Vorträge und Praxisveranstaltungen für die Ernährungsangebote im Rahmen des Netzwerkes „Generation 55plus“ für ältere Erwachsene ab 55 Jahren.
Ziel der Maßnahmen ist es, ältere Menschen zu einem gesundheitsförderlichen Lebensstil zu motivieren und das Potential einer ausgewogenen Ernährung im Alltag aufzuzeigen.

Themenfeld Ernährung:

  • Ernährung ab der Lebensmittel
  • Ernährung für ein starkes Herz
  • Ernährung für starke Knochen
  • Trinken und Getränke
  • Ernährungspraxis: Männerkochkurs, Kochen für den kleinen Haushalt

Qualifikationsanforderungen:

Für Veranstaltungen mit Theorieschwerpunkt im Bereich Ernährung:
Dipl. Ökotrophologe /-in, Ernährungswissenschaftler/-in, Diätassistent/-in
Für Praxisveranstaltungen im Bereich Ernährung:
Fachlehrer/-in für den Bereich Ernährung, Hauswirtschaftsmeister/-in, Techniker/-in für Ernährung und Hauswirtschaft, Betriebswirt/-in für Ernährungs- und Versorgungsmanagement, Referent/-in für Ernährung und Hauswirtschaft oder vergleichbare Qualifikation

Zeitraum der Leistungserbringung:

01.01.2020 – 31.07.2020

Bewerbungsfrist:

18.11.2019 - 02.12.2019

Wir erwarten:

  • Teilnahme an der Grundqualifikation (eintägige Schulung)
  • Erfahrung im Umgang mit der Zielgruppe
  • Flexibilität hinsichtlich Veranstaltungsort und -zeitpunkt
  • Jährliche Teilnahme an einer eintägigen Fortbildung des AELF oder einer anerkannten Fachgesellschaft
  • Teilnahme an regelmäßigen Netzwerktreffen (1 bis 2-mal im Jahr)
  • Zuverlässigkeit

Wir bieten:

  • Vergütung auf Honorarbasis entsprechend der Qualifikation und Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem aktiven Netzwerk und Kontakte zu Netzwerkpartnern
  • Hilfestellung bei der Erarbeitung von Veranstaltungskonzepten
Bei Interesse senden Sie uns bitte folgende Unterlagen per E-Mail an die Funktionsadresse für Bewerbungen:

beschaffung@aelf-ro.bayern.de

  • Anschreiben mit Honorarvorstellung und Beschreibung der Leistungserbringung (bezogen auf ein konkretes Thema oder Themenfeld)
  • Lebenslauf
  • Qualifikationsnachweise (Zeugnisse, Fortbildungsbescheinigungen)

Ansprechpartnerin

Melanie Reichlmayr
AELF Rosenheim
Prinzregentenstraße 39
83022 Rosenheim
Telefon: 08031 3004-1205
Fax: +49 8031 3004-1599
E-Mail: poststelle@aelf-ro.bayern.de