Seminar zum Einstieg in Einkommenskombinationen
Innovativer Unternehmer werden und sein

Verkaufstheke eines Hofladens

Ein Neueinstieg in Einkommenskombinationen bzw. eine Neuorientierung für bäuerliche Betriebe muss gut überlegt und geplant werden, da sich dadurch die komplette betriebliche Struktur verändern kann.

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Rosenheim bietet am 2. und 11. Oktober 2018 das Seminar "Innovative Unternehmerin und innovativer Unternehmer werden und sein" in Rohrdorf an. Das zweitägige Seminar zeigt, welche Möglichkeiten der Einkommenskombinationen für Betriebsinhaber bestehen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Es dient der besseren Orientierung und als Entscheidungshilfe.
Die Teilnehmer lernen die Methode der Umfeld- und Unternehmensanalyse kennen und erstellen eine betriebsspezifische Analyse mit Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken. Rechtliche Grundlagen der Existenzgründung stellen einen weiteren Schwerpunkt des Seminars dar. Die Dozenten stellen außerdem Planungshilfen zur Unternehmensgründung vor.
Dieses Seminar ist Voraussetzung für alle Grundlagenseminare in den Schwerpunktbereichen "Urlaub auf dem Bauernhof", "Direktvermarktung landwirtschaftlicher Produkte", "Bauernhofgastronomie", "Hauswirtschaftliche Dienstleistungen" oder "Erlebnisorientierte Angebote auf dem Bauernhof".
Termin
2. und 11. Oktober 2018

Veranstaltungsort
Gasthof Hotel zur Post
Dorfstraße 14
83101 Rohrdorf

Inhalte

  • Möglichkeiten der Einkommenskombination und Voraussetzungen
    • Best Practice-Bericht von erfolgreichen Unternehmerinnen und Unternehmern
  • Umfeld und Unternehmensanalyse
    • Kenne dich selbst, deine Kunden, deine Wettbewerber und dein Umfeld
  • Planungshilfen zur Existenzgründung I
    • Einführung und Projektmanagement
    • Auf- und Ausbau eines Betriebszweiges
  • Planungshilfen zur Existenzgründung II
    • Rechtliche und steuerliche Grundlagen
    • Versicherungen
    • Gesellschaftsformen
    • Beschäftigung von Arbeitnehmern
    • Mini Jobs
  • Planungshilfen zur Existenzgründung III
    • Businessplan
  • Planungshilfen zur Existenzgründung IV
    • Investitions-, Kosten-, Finanzierungsplan

Kosten

  • Die Seminarkosten betragen 30 Euro.
  • Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie ein Zulassungsschreiben mit Kostenrechnung.
  • Anfallende Kosten für Verpflegung und eventuelle Übernachtung gehen auf eigene Rechnung.
Anmeldung
Bitte melden Sie sich online an.

Programm

1. Tag - 2. Oktober 2018

8:30 - 9:00 Uhr: Begrüßung, Organisatorisches, Vorstellungsrunde
Claudia Opperer, Fachzentrum Diversifizierung, AELF Rosenheim
9:00 -10:00 Uhr: Erfahrungsbericht
N.N.
10:00 - 10:45 Uhr: Die Tücken des Baurechts
Andreas Kißner, AELF Rosenheim
10:45 - 11:00 Uhr: Kaffeepause
11:00 - 12:30 Uhr: Überblick über Diversifizierungsmöglichkeiten
  • Stärken- und Schwächenanalyse (SWOT-Analyse)
  • Der Unternehmer, Familie und Betrieb
  • Die begrenzenden Faktoren Zeit und Geld
Claudia Opperer
12:30 - 13:30 Uhr: Mittagessen
13:30 - 15:00 Uhr: Steuerrecht im Zusammenhang mit Unternehmensgründung
  • Einkommensteuer
  • Umsatzsteuer, "Kleinunternehmergrenze"
  • Gewerbesteuer
  • Besondere "Knackpunkte" bei einzelnen Einkommenskombinationen
Josef Soyer, Treukontax, Rosenheim
15:00 - 15:15 Uhr: Kaffeepause
15:15 - 16:30 Uhr: Rechtliche Grundlagen der Existenzgründung
  • Versicherungen
  • Beschäftigung von Arbeitnehmern
  • Unternehmensformen – kurzer Überblick
Josef Soyer, Treukontax, Rosenheim

2. Tag - 11. Oktober 2018

8:30 – 9:15 Uhr: SWOT-Analyse: Kunden, Umfeld, Markt
Claudia Opperer
9:15 - 10:00 Uhr: Der weitere Weg der Entscheidung
Claudia Opperer
10:00 - 10:15 Uhr: Kaffeepause
10:15 - 11:00 Uhr: Investieren und Finanzieren
Anleitung zum Erstellen von Investitions- und Finanzierungsplänen
Claudia Opperer
11:00 - 11:45 Uhr: Kenndaten zur Wirtschaftlichkeit bei verschiedenen Einkommensalternativen
Claudia Opperer
11:45 - 12:45 Uhr: Mittagspause

12:45 - 15:00 Uhr: Planungshilfen zur Existenzgründung

  • Anmelde- und Genehmigungsverfahren
  • Handwerksrecht, Gewerberecht
  • Grundlagen Businessplan
  • Grundlagen Projektmanagement
Gerhard Kammel, Handwerkskammer
15:00 - 15:15 Uhr: Kaffeepause
15:15 - 16:00 Uhr: Fördermöglichkeiten für Einzelunternehmen (Landwirtschaft)
Georg Baumgartner, AELF Rosenheim
16:00 - 16:30 Uhr: Abschluss, Evaluierung Zertifikatsübergabe
G. Baumgartner, C. Opperer

Ansprechpartnerin

Claudia Opperer
AELF Rosenheim
Prinzregentenstraße 39
83022 Rosenheim
Telefon: +49 8031 3004-321
Fax: +49 8031 3004-599
E-Mail: poststelle@aelf-ro.bayern.de