LEADER in Oberbayern Süd

Leader: Förderung für den ländlichen Raum

Zentraler Ansprechpartner für das Förderprogramm LEADER ist der LEADER-Koordinator.

Zusammen mit dem für Förderfragen zuständigen Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung am AELF Rosenheim bietet er Beratung in allen Fragen zu LEADER.

LEADER-Koordinator

Sebastian Wittmoser
AELF Rosenheim
Prinzregentenstraße 39, 83022 Rosenheim
Telefon: +49 8028 905543
E-Mail: poststelle@aelf-ro.bayern.de

Erlebniswelt für Bier im Miesbacher Land

In Valley reicht die Brautradition der Grafen von Arco auf Valley bis ins Jahr 1630 zurück und ist ein wichtiger Teil örtlichen Kulturguts. Der Brauereibetrieb war 1994 eingestellt worden. Nun konnte die Schlossbrauerei mit Hilfe eines außergewöhnlichen LEADER-Projektes renoviert und im Jahr 2017 die alte Tradition wiederbelebt werden.

Weitere Informationen - Staatsministerium Externer Link

Bürger gestalten ihre Heimat - LEADER-Forum zur Zukunft des ländlichen Raums

Vorsitzende und Managements von acht LEADER-Aktionsgruppen aus Bad Tölz bis nach Berchtesgaden begrüßte Wolfgang Hampel, Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Rosenheim, beim LEADER-Forum im März 2017 in Rohrdorf. Das AELF ist zuständig für die LEADER-Abwicklung in Oberbayern Süd. Schwerpunkt des Informations- und Erfahrungsaustausches war die Umsetzung von innovativen und nachhaltigen Projekten.
Der Landkreis Rosenheim war durch die Aktionsgruppen Mangfalltal-Inntal und Chiemgauer Seenplatte, Zusammenschlüsse von 16 bzw. 24 Gemeinden, sehr gut vertreten. Die Teilnehmer waren sich einig, dass die Umsetzung von LEADER im ländlichen Raum nicht immer einfach ist. Trotzdem konnten laut Georg Baumgartner von der Bewilligungsstelle allein in dieser Förderperiode schon rund 60 Projekte auf den Weg gebracht werden, darunter auch:
  • Erweiterung des TSV Vereinsheimes in Au
  • Erweiterung des evangelischen Gemeindezentrums in Bad Endorf
  • Wendelstein Themenwege
Motto: "Bürger gestalten ihre Heimat"
LEADER-Koordinator Sebastian Wittmoser erinnerte an das Motto des Förderprogrammes "Bürger gestalten ihre Heimat" und die Vielfalt der Projekte, die damit unterstützt werden können. Gerade die Einbindung der Bürger und die Zusammenarbeit in den Projekten sichere die Qualität der Maßnahmen und deren Akzeptanz in der Bevölkerung, mache es andererseits dadurch aber auch aufwändiger. Trotzdem findet das Programm guten Anklang, so dass bereits 60 % der Mittel gebunden sind. Näheres zum Programm und den Fördermöglichkeiten unter www.leader.bayern.de.

Amt betreut 152 Gemeinden

Drei Männer mit Urkunde vor goldenem StaatswappenZoombild vorhanden

Wieder mit dabei in der Förderperiode 2014 - 2020: LAG Bad Tölz-Wolfratshausen

Die LEADER-Region Oberbayern Süd umfasst die Landkreise und kreisfreien Städte Altötting, Bad Tölz-Wolfratshausen, Berchtesgadener Land, Miesbach, Mühldorf a.Inn, Rosenheim und Traunstein. Das AELF Rosenheim betreute bisher sechs Lokale Aktionsgruppen (LAG). In der Förderperiode 2014 – 2020 kommen neu hinzu das Miesbacher Land und das LEADER-Gebiet Traun – Alz – Salzach.
Lokale Aktionsgruppen sind Partnerschaften aus kommunalen, wirtschaftlichen, sozialen, privaten und anderen Akteuren der Region. Mitgliedschaft und Mitarbeit stehen für alle Interessierte offen. Die LAG spielen eine zentrale Rolle bei der Erarbeitung und Umsetzung der Entwicklungsstrategie in ihrer Region - einschließlich der Auswahl der Projekte, die gefördert werden sollen.

Ansprechpartner für Förderfragen im Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung am AELF Rosenheim:

Georg Baumgartner
AELF Rosenheim
Prinzregentenstraße 39
83022 Rosenheim
Telefon: +49 8031 3004-300
Fax: +49 8031 3004-599
E-Mail: poststelle@aelf-ro.bayern.de
Gabi Marxreiter
AELF Rosenheim
Prinzregentenstraße 39
83022 Rosenheim
Telefon: +49 8031 3004-322
Fax: +49 8031 3004-599
E-Mail: poststelle@aelf-ro.bayern.de