Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt. Besucher dürfen die Amtsgebäude nur mit FFP2-Maske betreten.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Meldungen

Studierende im Homeschooling
Lernen in der guten Stube

Studierender am Wohnzimmertisch mit Laptop
leer vorhanden

Distanzunterricht im Lockdown: Als Anfang Dezember im Schulgebäude die Lichter ausgingen, waren viele Studierende besorgt über den Fortgang des Unterrichtes im Lockdown. Doch die Schule war auf die neue Herausforderung vorbereitet - Zwischenbilanz an der Landwirtschaftsschule Rosenheim.  Mehr

Online-Veranstaltung am 3. März 2021
Präsentation der Ergebnisse der bayerischen Bäuerinnenstudie

 Michaela Kainber und Anneliese Göller halten Plakat mit Aufschrift www.bäuerin.bayern
leer vorhanden

An der Bäuerinnenstudie haben 2.295 Bäuerinnen teilgenommen. Sie gaben Auskunft zu ihrem Haushalt, ihren Leistungen für Betrieb und Gesellschaft, ihrer Lebens- und Arbeitssituation. Prof. Dr. Jutta Roosen von der Technischen Universität München wird am 3. März die Ergebnisse mit Staatsministerin Michaela Kaniber vorstellen.  Mehr

Vegetationsgutachten
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2021

Förster mit Waldbesitzern im Wald
leer vorhanden

In diesem Frühjahr beginnen die Außenaufnahmen für die Forstlichen Gutachten 2021. Diese Gutachten bewerten die Situation der Waldverjüngung und sind zusammen mit den ergänzenden Revierweisen Aussagen wichtige Grundlage für die behördliche Abschussplanung.  Mehr

Forstliche Gutachten - Frist 28. Februar 2021
Erstellung der ergänzenden Revierweisen Aussagen beantragen

Blick auf Waldboden mit Tannenverjüngung
leer vorhanden

Die ergänzenden Revierweisen Aussagen haben sich seit ihrer Einführung 2012 als fester Bestandteil der Forstlichen Gutachten bewährt. Diese können nun wieder für die Jagdreviere in den „grünen“ Hegegemeinschaften beantragt werden. Das Antragsformular hierfür steht zum Download zur Verfügung.  Mehr

Informationen für den Waldbesitzer
Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge

Vorführung Baumfällung
leer vorhanden

Der sichere und ergonomische Umgang mit der Motorsäge steht im Mittelpunkt der Kurse, die vom AELF Rosenheim in Zusammenarbeit mit Forstwirtschaftsmeistern des AELF Ebersberg angeboten werden. Das Kursangebot umfasst den Grundkurs 'Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge' sowie verschiedene Aufbaukurse.  Mehr

Düngung und gesetzliche Grundlagen
Ausführungsverordnung DüV - Rote Gebiete, Gelbe Gebiete

leer vorhanden

Neben der Gebietsausweisung verpflichtet die Düngeverordnung die Landesregierungen, in Gebieten mit einer hohen Nitratbelastung des Grundwassers (sogenannte "Rote Gebiete") oder einer Eutrophierung von Oberflächen­gewässern (sogenannte "Gelbe Gebiete") per Landesverordnung Auflagen bei der Landbewirtschaftung zu erlassen.  Mehr

Aus den Reihen der Meisterschule Rosenheim
Beste bayerische Meisterin der Hauswirtschaft 2020

Mehrere Frauen in Dirndeln stehen mit Abstand nebeneinander und halten Zeugnis
leer vorhanden

18 Absolventinnen der Meisterschule Rosenheim nahmen im Herbst 2020 ihre Meisterbriefe entgegen. Besonders gefeiert wurden die herausragenden Abschlüsse. Über ihre neuen Aufgaben als Meisterinnen berichteten die Absolventinnen selbst und zeigten dabei die Vielfalt der Einsatzgebiete auf.  Mehr

Meisterbriefübergabe in der Landwirtschaftsschule Rosenheim

Die stolzen Landwirtschaftsmeister im Foyer der Landwirtschaftsschule
leer vorhanden

In der Vergangenheit war die Meisterbriefübergabe Angelegenheit der Regierung von Oberbayern. Coronabedingt wurde die Veranstaltung abgesagt. Schulleiter Wolfgang Hampel und Anna Bruckmeier organisierten kurzerhand eine kleine Meisterfeier für ihre Absolventen in der Aula der Landwirtschaftsschule.  Mehr

Abschlussprüfung Landwirtschaft und Hauswirtschaft 2020
Ein starker Jahrgang mit guten beruflichen Perspektiven

leer vorhanden

In diesem Jahr war eine große Freisprechungsfeier nicht durchführbar. Die jeweils vier Besten wurden in einer kleinen Feierstunde in der Aula der Landwirtschaftsschule geehrt. Aus den Händen von Landrat Otto Lederer erhielten sie Urkunden und Buchpreise als Anerkennung für ihre guten Leistungen.  Mehr

Erleben und entdecken